Gala-Dinner: Essen gehen für den guten Zweck

Dass Urlaube nicht gerade günstig sind, weiß eigentlich jeder. Trotzdem möchten die meisten die eigenen vier Wände einmal im Jahr für eine längere Zeit verlassen, sei es nur zur Entspannung, oder um etwas zu erleben. Wir wollen versuchen, die Kosten für unser Sommerlager durch das Veranstalten eines Gala-Dinners zu senken.

Lachs vom Holzbrett

Lachs vom Holzbrett

Bei den Kindern und Jugendlichen des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Lumdatal ist das Sommerlager der Höhepunkt des pfadfinderischen Jahres. Letztes Jahr waren 19 von uns auf der Hallig Hooge zu Gast, das flache Land und die besondere Art zu leben, sowie die Abkehr von elektronischen Geräten hinterließen viele schöne Eindrücke bei den Teilnehmenden.
In diesem Jahr soll es etwas anderes besonderes sein, wir lumdataler Pfadfinder wollen mit auf das Landeslager fahren, dorthin kommen dann 700 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus ganz Hessen! Und das Lager hat noch mehr zu bieten, schon die Anreise ist ganz besonders, denn um die Umwelt zu schonen haben sich die Veranstalter überlegt, einen Sonderzug zu organisieren. Die Verpflegung auf dem Zeltlager wird so ökologisch, wie möglich gestaltet: Ein Bauer vor Ort baut das Gemüse für uns an und die Jugendlichen können es selbst ernten. Und auch die Ausflüge sollen ganz besonders werden, zum Beispiel Kanu- oder Fahrradtouren mit Übernachtung.
So viel Programm und natürlich auch die damit verbundene Organisation kostet am Ende leider auch mehr als bei gewöhnlichen Lagern. Trotz der ehrenamtlichen Planung der gesamten Veranstaltung wird sie 300€ statt 200€ kosten. Das können sich nicht alle Familien leisten, besonders wenn auch noch mehrere Geschwister mitfahren möchten.

Plätzchenbacken in der Sippenstunde

Plätzchenbacken in der Sippenstunde

Wir haben deswegen entschieden, eine Aktion zur Finanzierung des Sommerlagers durchzuführen. Am Abend des 30. Januar laden wir alle an unserer Arbeit Interessierten, alle Eltern und Geschwister und alle Unterstützer herzlich zu einem Gala-Dinner ein. Ab 18:00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in Londorf werden wir Ihnen Eindrücke unserer Pfadfinderarbeit aus den letzten Jahren präsentieren, jede Gruppe unseres Stammes bereitet etwas vor, dass sie im Laufe des Abends präsentieren wird und die Älteren des Stammes kümmern sich um die Verpflegung und werden zwischen den Präsentationen der Gruppen ein Menü aus drei Gänge servieren.

Ein "Dinner" bei einem Stufenwochenende

Ein „Dinner“ bei einem Stufenwochenende

Der Eintritt zu unserem Gala-Dinner beträgt 10 €, darin ist das Abendessen schon enthalten. Für Kinder unter 10 Jahren und alle Beteiligten gilt der ermäßigte Betrag von 5€.

Eintrittskarten erhalten Sie bis zum Mittwoch, den 27. Januar, die letzten beiden Tage benötigen wir zum kalkulieren und einkaufen!

 

Sie können Eintrittskarten auf diesen Wegen erhalten:
1) Bei jedem Gruppenleiter des VCP Lumdatal können Sie Karten direkt erwerben.
2) Schreiben Sie eine formlose E-Mail an galadinner@vcp-lumdatal.de oder melden Sie sich telefonisch bei Jonas Höchst (XXXX XXXXXXXX) um eine Karte verbindlich zu reservieren.

Uns passt es am besten, wenn Sie Ihre Karte direkt bei einem Gruppenleiter erwerben, das schafft einen kleinen finanziellen Puffer für unsere Einkäufe. Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit vielen Bekannten und vielleicht auch einigen neuen Gesichtern.

Gut Pfad, die Führungsrunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .