Neue Kohte für Lumdatal-Pfadfinder

Der folgende Bericht ist aus der Gießener Allgemeinen Zeitung entnommen:

 

Kohte

Über eine neue Kohte für sechs bis acht Personen freuen sich die Pfadfinder vom Stamm „Martin Luther“ Lumdatal im Verband Christlicher Pfadfinder. Die Gruppe besteht aus rund 35 Kindern und Jugendlichen und steht interessierten jungen Leuten offen. Die neue Kohte konnte dank einer Spende über 700 € der Stiftung der Sparkasse Grünberg angeschafft werden. Zur Spendenübergabe waren Vorstandsmitglied Silvia Linker und der Leiter Marketing Josef Hornik nach Londorf zu den Pfadfinder gekommen.

(aso)/Foto: Sommer

Scannen0003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .