Sommerfrische auf Hallig Hooge

Für zwei Wochen waren 22 Kinder und Jugendliche vom Verband Christlicher Pfadfinder (VCP) aus dem Lumdatal zu Gast auf der Hallig Hooge. Das Sommerlager ist der Höhepunkt des Jahres. Einige der Jugendlichen waren sogar zum ersten Mal am Meer.

Sommerfahrt Auswahl  - 151

Die Teilnehmer formten Knöpfe aus Keramik, schrieben Postkarten nur mit Bildern, und dekorierten ihr Zelt mit Lampions. Aber auch die Umwelt der Hooge wurde zusam- men mit der Schutzstation erkundet. Bei einer meereskundliehen Fangfahrt entdeckte man allerlei Meereslebewesen und half bei der Auszählung des Fangs. An einem Tag besuchten sie den alleinlebenden Vogelwart auf der benachbarten Hallig Norderoog. Zur Brutzeit der Vögel kann dieser, sich nur in den beiden Häusern aufhalten, alles was er benötigt muss er durch das Watt zu seiner Hallig tragen. Eine Aufgabe, die nicht für jeden etwas ist.

Am letzten Abend gab es eine gemeinsame Andacht am Strand. Im Anschluss übernachtete man unter freiem Himmel und genoss die Abendstimmung.

Sommerfrische auf Hallig Hooge

Zeitungsartikel aus der Gießener Allgemeinen vom 01. September 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .