Materialsamstag

Am Samstag, den 29.06.2013, fand im Stamm Martin Luther Lumdatal ein „Materialsamstag“ statt. Dazu trafen sich 14 unserer fleißigen Pfadfinderinnen und Pfadfinder, um gemeinsam unser zukünftiges Stammesheim zu renovieren, sowie das Material auf Vordermann zu bringen. Es wurden Zeltplanen markiert, der Vorgarten entrümpelt und gepflegt und der ehemalige Pool ausgepumpt und geschrubbt. Im Haus selbst halfen wir unter anderem die Türen und Fenster zu streichen.

Von 13:30 Uhr bis 21:00 Uhr wurde geschuftet, zur Belohnung gab es zum Abendessen leckere Pizza für alle Helferinnen und Helfer. Außerdem hatte unser Stammesführer noch eine Überraschung für uns parat. Drei Sipplinge wurden von Pfadfindern zu Ranger/Rovern übernommen.

Sie musste eine Prüfung bestehen, die daraus bestand, gemeinsam als Sippe ohne ihre Sippenleiterin den Weg aus dem Wald zurück nach Londorf zu finden. Ohne Kompass, Handy und Karte, nur mit einem Zelt ausgestattet mussten sie die Nacht im Wald verbringen. Da galt es, einen geeigneten Zeltplatz zu erkennen und in völliger Dunkelheit ihre Schlafstätte aufzubauen. Irgendwo hinter Rüddingshausen starteten sie, ohne zu wissen wo sie sich grade befanden, und trafen am nächsten Morgen in aller Frische wieder im GMZ ein. Prüfung bestanden!

Gut Pfad,

Jessica, Jonathan und Jeanette.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.